Einleitung

SELFSCRUM Logo

SELFSCRUM ist ein Open Source-Betriebssystem f├╝r offenes demokratisches Lernen.

Was hei├čt das? Wir glauben, dass wir die vereinte Anstrengung vieler brauchen, um kindliches und jugendliches Lernen auf ein neues Niveau zu heben, das der heutigen Zeit und den zuk├╝nftigen gro├čen Herausforderungen gerecht wird. Wir sind der festen ├ťberzeugung, dass Schule und Lernen komplett neu gedacht werden muss.

Die gute Nachricht ist, dass es bereits viele gute Ans├Ątze gibt. Sie kommen aus verschiedensten Richtungen. Sei es aus klassichen Schulen, wo viele motivierte Menschen mit guten Ideen versuchen, ein erstarrtes System am Leben zu halten, sei es aus der freien Wirtschaft, wo Wissen und Lernen heute ├╝berlebensnotwendige Eigenschaften sind und auch aus der weltweiten Open Source Gemeinschaft, in der sehr viel ohne kommerzielles Interesse geteilt und entwickelt wird. Und auch die gesellschaftlichen Kr├Ąfte der aktuellen Nachhaltigkeitsbewegungen, die gelernt haben, sich auf moderne Art und Weise zu organiseren, um ihren Anliegen eine Stimme zu geben, sind ein wichtiger Impulsgeber.

Die haupts├Ąchliche Basis von SELFSCRUM ist jedoch die konzeptionelle und praktische Erfahrung, die wir beim Aufbau der Freien Schule Ostfriesland gemacht haben. Wir wollen das teilen und weiterentwickeln, was wir gelernt haben, damit m├Âglichst viele den Mut finden, einen ├Ąhnlichen Weg zu gehen wie wir. Aber auch wir profitieren von der weiteren ├ľffnung, weil so viele neue Inspirationen zu uns zur├╝ck kehren

Damit unser Projekt erfolgreich sein kann, ben├Âtigen wir Klarheit in den Bereichen

  • Werte

  • Lernkonzept

  • Organisation

  • Betrieb

  • Community

Wir nennen diese Bereiche "Die f├╝nf SELFSCRUM-Dimensionen" und orierentieren uns daran in Erarbeitung und Redaktion.

Diese Dokumentation ist ein Arbeitsstand, in das die aktuellen ├ťberlegungen der Community von selfscrum.org eingeflossen sind. Wer will, kann das Konzept oder Teile davon einsetzen und uns Feedback dazu geben. In k├╝nftigen Releases werden wir dann ein gesamtheitliches Verfahren haben, dass es uns erlaubt, neue Lernr├Ąume mit wenig Aufwand zu gr├╝nden oder aus herk├Âmmlichen Systemen umzuwandeln.